Aktuelles

Artikel vom 27. Juli 2016 | zurück zur Übersicht

Landwirtschaftsminister präsentiert Webportal der HFC

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer und der Vorsitzende des Agrar- und Ernährungsforums Oldenburger Münsterland Uwe Bartels bei der Präsentation von aniplus+
Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer und der Vorsitzende des Agrar- und Ernährungsforums Oldenburger Münsterland Uwe Bartels bei der Präsentation von aniplus+

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat gestern das neue von der HFC entwickelte Webportal aniplus+ vorgestellt.

Das Portal aniplus+ will das Potential der Region nutzen, um auf neuen Wegen Antworten auf wachsende Herausforderungen in der Tierhaltung zu geben. Dabei richtet sie sich in erster Linie an den Tierhalter, der ständig steigenden Anforderungen gegenüber steht. Aniplus+ bietet maßgeschneiderte Lösungsvorschläge, die individuell auf den Betrieb abgestimmt sind. Diese Lösungsvorschläge werden von Experten der Region zur Verfügung gestellt. Dabei sollen keine einzelnen Produkte beworben, sondern echte Mehrwertstrategien von Fachleuten praxisnah erstellt werden. Dies schafft Synergieeffekte für die Tiergesundheit und eine Stärkung der regionalen Wirtschaft.

In dem unter anderem vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie der Metropolregion Bremen-Oldenburg geförderten Projekt, wurde die HFC inter.net GmbH aus Cloppenburg zur Programmierung dieser Informationsplattform beauftragt.

Das Projekt wird im Oktober 2016 online gehen.


Web-Portal hilft Bauern bei Antibiotika-Reduktion
Link zum Bericht von NDR//Aktuell vom 26.07.16 - 15:00 Uhr

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:
www.aniplus.de